Centre Qi Gong - Kalbach

Über mich




Ich, Bianca Adolf, bin 1972 in Fulda geboren, verheiratet und habe zwei Kinder. Seit 2018 leite ich den Kalbacher Standort des
 Centre Qi Gong Karlsruhe.


Infolge eines Rehabilitationsaufenthaltes kam ich 2014 im Rahmen verschiedener Therapien mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (=TCM) und den gesundheitsfördernden Wirkungen der Qi Gong Übungen in Berührung. Die sanften Übungen in Ruhe und Bewegung brachten mir eine spürbare Verbesserung meiner körperlichen Beschwerden. Diese Erfahrung stärkte in mir den Wunsch, Qi Gong in einer Ausbildung zu erlernen und zu vertiefen.

Ich absolvierte eine sehr intensive zweijährige Qi Gong-Lehrerausbildung, bei Bernhard Maier im Centre Qi Gong in Karlsruhe, die ich 2017 mit der erfolgreich abgelegten Abschlussprüfung beendete.

Darüber bin ich sehr glücklich!

In dieser Zeit habe ich viel über mich und über meinen  Körper gelernt…
es hat meinem Leben Ruhe und Gelassenheit geschenkt.


Des Weiteren werden mich auch in Zukunft Fort- und Weiterbildungen, sowie der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten begleiten.

Qi Gong ist zu einer Bereicherung in meinem Leben geworden und dies im Unterricht an meine Schüler weiterzugeben,
 bereitet mir sehr viel Freude.

 

 

Ruhe und Gleichgewicht
bringt Leichtigkeit,

Gleichgewicht und Leichtigkeit
bringen inneren Frieden.




Feedback der Schüler




Mit nicht endenwollender Begeisterung besuche ich die Qigong-Kurse bei Bianca.
Man möchte nichts lieber machen als in völliger Ruhe sich den fließenden Bewegungen hinzugeben.
Bianca verfügt über die Fähigkeit, in uns den Gleichklang von Körper und Seele zu erwecken.
Ihre aufgeschlossenes und fröhliches Naturell lassen die Partner-
übungen zum wohl gewünschten Aha-Erlebnis werden.
Die Stunden bei ihr erfüllen mich nicht nur mit Wärme, sondern auch mit Dank dafür, daß es sie gibt und ich danke ihr, daß sie mich aufgenommen hat und allen, die sie zu dem Menschen gemacht haben, der sie heute ist
- Ein Diamant unter Kieselsteinen.

Bärbel Michl



Qigong gibt mir die Zeit mich ganz mit meinem Körper zu
beschäftigen, zu entspannen und abzuschalten. Es hat mir gezeigt, dass es meinem Körper hilft, sich auch im Alltag immer mal Auszeiten zu gönnen.

Isabel Bohl


Liebe Bianca, es ist eine echte Bereicherung, dass es jetzt ein Qigong-Angebot in der Nähe gibt. Vielen Dank für das Angebot in deinem wunderschönen Raum. Die Abende verlaufen immer sehr harmonisch und entspannend. Danke auch für die guten verständlichen Erklärungen und für die achtsame und geduldige
Begleitung der Übungen. Wir sind ja alle Anfänger, aber die Übungen haben von Anfang an gut getan und die positive Wirkung steigert sich spürbar von Stunde zu Stunde. Es war eine gute Entscheidung mich anzumelden!

Regina Heil


Liebe Bianca, da mein gesundheitlicher Allgemeinzustand nicht gut war und ich beruflich, sowie privat starkem Stress ausgesetzt war, wusste ich es muss etwas passieren.
Aufgrund von früheren, guten Erfahrungen mit Qi Gong, bin ich auf Dein Kursangebot aufmerksam geworden. Heute kann ich sagen, sich bei Dir anzumelden, war die beste Entscheidung die ich in 2017 getroffen habe.
Jetzt fängt mein Wochenende bereits am Donnerstag Abend an, ich kann mich wieder entspannen und bin viel gelassener geworden. Auch gesundheitlich merke ich, dass die langsamen Bewegungen und das Spielen mit der Energie sich sehr positiv auswirkt.
Viel weniger Schmerzen im Bewegungsapparat, besseres Bauchgefühl, sehr selten nur noch einschlafen der Arme nachts, kein angespanntes Zähne zusammen beissen nachts, um es zusammen zu fassen Qi Gong wirkt sich sehr positiv auf den Allgemeinzustand aus.
Du als Lehrer holst wirklich Jeden dort ab, wo er ist und es macht riesig Spaß mit Dir zu üben, freue mich schon auf den nächsten Donnerstag.

Sylvia Reitz

Liebe Bianca,
nun komme ich bald ein Jahr zu dir und meine Bilanz bis hierhin fällt sehr positiv aus.
Viel besser gelingt nun das Loslassen und ich habe ein ganz neues Körpergefühl erlangt.
Neben tatsächlicher Entspannung und Gelöstheit, welche ich innerlich erfühle, habe ich auch einige lästige Speckröllchen verloren und auch negative Gedanken schwinden leichter.
Mein näheres und weiteres Umfeld sieht und spürt eine Veränderung an und in mir.
Selbst empfinde ich helle Freude in mir.
Rückschläge, die das Leben für uns alle bereit hällt, ziehen mich nicht mehr so tief runter.
Das Wichtigste ist, dass man die Übungen so oft wie möglich zu Hause macht.

Bärbel Michl